Ritalin – die Kinderdroge

Das Zappel-Philipp-Syndrom, auch ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) genannt, das nervöse Kinder umschreibt, die sich schlecht über den gesamten Schultag konzentrieren können, wird immer häufiger mit Ritalin behandelt. Etwa jedes 10. Kind erhält das Medikament aufgrund vorzeitiger Einschulung, mangelnder körperlicher Auslastung und belastender Elternhäuser. Statt sich an den Bedürfnissen der Kinder zu orientieren, wie Einschulung erst beim Erlangen…

Datieren, daten, Datentechnik

Zwei einfache deutsche Verben gibt es mittlerweile, die nach dem Wortstamm vom lateinischen Verb dare entlehnt sind: der Latinismus datieren und der Anglizismus daten. Letzterer hat sich erst nach der Jahrtausendwende eingebürgert [1]; im DUDEN ist er noch nicht dokumentiert. Dagegen ist datieren schon spätestens seit dem 16. Jahrhundert im Sprachgebrauch. Das zu diesem gehörige Substantiv…

New York – von so weit her der Name

Der Ortsname New York entstand 1664. Zuvor hieß die Ansiedlung vier Jahrzehnte lang Nieuw Amsterdam; denn sie gehörte damals zum niederländischen Kolonialgebiet an der Ostküste Nordamerikas. Die dort ansässigen Lenape-Indianer mussten sich großenteils westwärts zurückziehen. Nach der englischen Eroberung übertrug König Karl II. die Inselstadt an seinen Bruder James Stuart, Herzog von York, der später Karls Nachfolger als König Jakob…