New York – von so weit her der Name

Der Ortsname New York entstand 1664. Zuvor hieß die Ansiedlung vier Jahrzehnte lang Nieuw Amsterdam; denn sie gehörte damals zum niederländischen Kolonialgebiet an der Ostküste Nordamerikas. Die dort ansässigen Lenape-Indianer mussten sich großenteils westwärts zurückziehen. Nach der englischen Eroberung übertrug König Karl II. die Inselstadt an seinen Bruder James Stuart, Herzog von York, der später Karls Nachfolger als König Jakob…

Therapie der Psychosen

Durch die Einführung der Neuroleptika hat die Therapie der Psychosen einerseits große Fortschritte, andererseits aber auch enorme Rückschritte gemacht. Während bereits in den 1940er und 1950er Jahren an den psychologischen Ursachen und psychotherapeutischen Methoden zur Schizophreniebehandlung geforscht wurde, begrenzt sich die heutige Behandlung fast ausschließlich auf Psychopharmaka und alltagsstrukturierende Maßnahmen. Durch die Einführung der Neuroleptika…